Sturm und Regen – Kräftiges Regengebiet zieht über Region hinweg

0
Symbolbild "gemütlich"

REGION. Wer sich in den kommenden Tagen im Freien aufhält, sollte Schirm und Gummistiefel nicht vergessen. Denn über Rheinland-Pfalz und dem Saarland zieht ein kräftiges Regengebiet hinweg.

Vor allem am Sonntag schüttet es dabei «wie aus Kübeln», sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag in Offenbach. Gleichzeitig wird es richtig stürmisch. In den Hochlagen von Eifel und Hunsrück fegt der Wind mit Geschwindigkeiten von 85 Stundenkilometern über die Wipfel hinweg.

«Für die Anhänger eines gemütlichen Sonntags auf der Couch wird der morgige Tag (Sonntag) die perfekte Ausrede sein, nicht hinaus zu müssen», sagte die Meteorologin. Für Wintersportler und Schneefans sieht es hingegen schlecht aus: Da die Temperaturen auf neun bis 12 Grad ansteigen, schrumpft in den Mittelgebirgen die Schneedecke deutlich – und der Regen gibt der weißen Pracht dann wohl den Rest.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.