Bewohner retten sich aus brennendem Haus – 100.000 Euro Schaden

0

Bildquelle: dpa-Archiv

LAHNSTEIN. (dpa/lrs) Ein Feuer hat ein Wohnhaus in Lahnstein im nördlichen Rheinland-Pfalz zerstört.

Die acht Bewohner, darunter zwei Kinder, konnten sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr am Dienstagabend selbst retten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Beamten schätzten den Sachschaden auf etwa 100 000 Euro. Das Haus ist vorerst nicht bewohnbar.

Die Bewohner kamen vorsorglich in umliegende Krankenhäuser. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.