Betrunkener hält Polizei in Atem

0

Bildquelle: Patrick Seeger / dpa-Archiv

LAHNSTEIN (dpa/lrs). Ein zunehmend betrunkener Mann hat die Polizei in Lahnstein (Rhein-Lahn-Kreis) auf Trab gehalten. Wie die Beamten am Sonntag mitteilten, geriet der 43-Jährige am Vortag zunächst mit seiner Frau in Streit.

Sie hatte ihm nahe gelegt, er sei zu betrunken, um Rad zu fahren. Nachdem sich das durch einen freiwilligen Alkoholtest des Ehemanns bestätigt hatte, gingen die Eheleute nach Hause. Doch dort geriet der Mann mit seiner Frau erneut so heftig in Streit, dass sie aus dem Haus floh und die Polizei erneut anrücken musste.

Am Abend mussten sich die Beamten dann ein drittes Mal um den Mann kümmern. Der war demnach in seiner Wohnung inzwischen derart betrunken, dass Rettungssanitäter zu Hilfe gerufen wurden. Zwar konnte sich der Mann nicht mehr auf den Beinen halten, doch wild um sich schlagen schon, ein Polizist wurde dabei leicht verletzt. Der Mann wurde in eine Landesnervenklinik gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.