Vier Schwerverletzte nach heftigem Unfall – Einjährige aus Fahrzeug-Wrack geschnitten

0
Symbolbild "Krankenwagen" - Foto: dpa-Archiv

KURTSCHEID (dpa/lrs). Beim Zusammenstoß zweier Autos sind im Landkreis Neuwied sechs Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer.

Eine 19 Jahre alte Fahrerin geriet mit ihrem Wagen am Sonntag aus Unachtsamkeit in der Nähe von Kurtscheid auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Dort stieß das Auto mit einem anderen Wagen zusammen.

Die junge Fahrerin und ihr ein Jahre altes Mädchen mussten von der Feuerwehr aus dem demolierten Fahrzeug befreit werden. Die Verletzen wurden in mehrere Kliniken gebracht.

Vorheriger ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen
Nächster ArtikelEndspurt in Olewig – Kein Polizeieinsatz am Sonntag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.