Polizei Trier fahndet nach EC-Kartenbetrug nach unbekannten Tätern

8

KENN / TRIERWEILER. Unbekannte brachen am 30. April einen Pkw in Kenn auf und entwendeten eine Handtasche samt Portemonnaie. Nun fahndet die Polizei öffentlich nach dem Täter, der noch an demselben Tag Bargeld mit der gestohlenen EC-Karte von einem Geldautomaten abhob.

Nicht nur der Pkw-Aufbruch und der Diebstahl der Handtasche am 30. April ist für eine Geschädigte, die ihren Pkw im Kenner Flur in Kenn geparkt hatte, ärgerlich. Noch an demselben Tag hob ein unbekannter Mann um 13.34 Uhr an einem Geldautomaten in Trierweiler Bargeld mit der entwendeten EC-Karte ab. Bereits nach dem EC-Kartenbetrug ermittelte die Polizei.

Die Überwachungskamera des Geldautomaten zeichnete den Täter auf, mit dessen Foto die Polizei nun öffentlich fahndet.

Die Polizei Schweich bittet um die Unterstützung der Bevölkerung und fragt: „Wer kennt den Mann auf dem Bild?“

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Schweich zu melden – Telefon: 06502/9157-10.

8 KOMMENTARE

  1. Am Besten diesen Artikel in allen gängigen Sprachen Osteuropas veröffentlichen, damit die Unterwelt dort weiss dass in Deutschland erst Monate später mit Fotos nach Kriminellen gefahndet wird, um deren Persönlichkeitsrechte zu schützen, aber das wissen sie sowieso schon. Zum Totlachen.

  2. wo steht denn da was von OSTEUROPÄERN ? Cleverle ! vlt wars js der gute Deutsche ! ach ne , der macht sowas ja nicht !

  3. Wo steht, dass es kein Osteuropäer ist? Und wir warten immer noch auf Aufklärung, Schlaumeier, warum Fahndungsfotos mit einer solchen Verzögerung veröffentlicht werden.

    • Und Antonio Rüdiger erst! Und Jerome Boateng! Der hat ja nicht mal einen deutschen Namen! Nee, nee, nee, o tempora, o mores.

  4. Na wenn du immer so reaktiv bist mit deinen Kommentaren und 4 Monate hinterherhinkst bist genauso schnell wie die Polizei mit dem Veröffentlichen der Fotos.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.