Autofahrer rast betrunken und zugedröhnt an Polizei vorbei

0
Symbolbild für die Verfolgungsjagd in Luxemburg. Ein Polizeiwagen sperrt eine Straße ab. Es regnet.
Symbolbild.

Bildquelle: Polizei Luxemburg

WASSERBILLIG. Der Police Grand-Ducale ist in der gestrigen Nacht gegen 3.20 Uhr in Wasserbillig ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit entgegen gerast gekommen. Die Beamten wendeten und hängten sich mit Blaulicht an den Raser dran.

Es entwickelte sich eine regelrechte Verfolgungsjagd, während derer der Fluchtfahrer mehrmals auf der Straße wendete. In der „Rue Aalmauer“ in Wasserbillig fanden die Beamten den Wagen schließlich vor einem Haus stehend.

Es stellte sich heraus: Der Fahrer war betrunken. Auch ein Drogentest fiel positiv aus. Die Polizisten brachten den Mann zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus. Gegen ihn wurde ein Fahrverbot ausgesprochen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.