Pkw kracht in Gegenverkehr – Unfall mit 3 Verletzten

0

HERBORN / BIRKENFELD. Am 10.03.17 kam es auf der K 21 in Herborn (Landkreis Birkenfeld) zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 15.45 Uhr, als der 18 -jährige Unfallverursacher von Herborn Richtung Mörschied fuhr.

Er bediente nach eigenen Angaben die Klimaanlage seines Ford Kuga und geriet durch die Ablenkung auf die Gegenfahrbahn.

Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 20-jähriger mit seinem Opel Corsa in entgegengesetzter Richtung und weicht noch auf den Gehweg aus, kann jedoch eine Kollision beider Fahrzeug nicht verhindern.

Beide Fahrer, sowie die Beifahrerin im Opel Corsa werden leicht verletzt und ins Klinikum Idar-Oberstein verbracht.

Vorheriger Artikel53-Jähriger stirbt bei Fenstersturz
Nächster ArtikelAlko-Fahrer liefert sich Verfolgungsjagd durch die Eifel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.