Unbekannte nutzen urlaubsbedingte Abwesenheit zum Einbruch

0
Symbolfoto

Bildquelle: Wikipedia

LEIWEN-ZUMMET. Unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Hausbesitzer „Im alten Weingarten“ in Leiwen-Zummet zwischen dem 5. und 8. November 2016 zu einem Einbruch in das Anwesen.

Sie gelangten über frei zugängliche Gebäuderückseite, vom Drosselweg kommend, an das Anwesen der Geschädigten. Hier versuchten sie zunächst die Fensterrahmen zu einem Schlafzimmer und einem Kinderzimmer aufzuhebeln, was jedoch misslang. Mittels einem vorgefundenen Stein schlugen die Täter hiernach die Scheibe der Terrassentür ein und durchsuchten alle Räume nach Bargeld und Schmuck.

In einem Büro fanden die Einbrecher den Fahrzeugschlüssel zu einem dem Opfer gehörenden schwarzen VW Tiguan mit dem amtlichen Kennzeichen TR-MB 250, der in der Garage stand.

Auch dieses Fahrzeug entwendeten die Diebe und traten hiermit ihre Flucht an.

Die Ermittlungsgruppe BandenWED der Kriminaldirektion Trier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 oder -2142 oder per eMail unter kdtrier.wohnungseinbruch@polizei.rlp.de zu melden.

Vorheriger ArtikelSehen und gesehen werden – Polizei Trier gibt Tipps zu Herbstgefahren
Nächster ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.