Vollsperrung aufgehoben – Wiltinger Straße wieder freigegeben

0

Bildquelle: Michael Naunheim

TRIER. Rechtzeitig zum Schulanfang wird die Wiltinger Straße am 27. August wieder für den Verkehr freigegeben. Die Umleitungsschilder an der Wiltinger Straße werden morgen früh entfernt und die Vollsperrung damit aufgehoben.

Ausschließlich lobende Worte für einen gelungenen Abschluss fanden die Beteiligten bei der Endabnahme der durchgeführten Baumaßnahmen. Dies galt für die fristgerechte Fertigstellung ebenso wie für die sehr gute Kooperation der ausführenden Firma Elenz, der Straßenbauverwaltung und den Verbandsgemeindewerken.

Trotz zusätzlich notwendiger Arbeiten an den Abwasserleitungen, die erst nach dem Aufriss der Straße ersichtlich waren, konnte dieser Bauabschnitt im vorgesehenen Zeitrahmen abgewickelt werden.

Auch die Zusammenarbeit mit den ansässigen Betrieben war sehr gut. Die Unternehmen haben in viel Eigeninitiative für einen reibungslosen Bauablauf beigetragen.

Hintergrund:
In den Sommerferien wurden in der Wiltinger Straße (L 138) (zwischen der Einmündung in die Gartenstraße und der Einmündung in die Schillerstraße) Kanalbau- und Wasserleitungsarbeiten durchgeführt. Der vorgegebene Zeitrahmen von 6 Wochen war sehr knapp bemessen, aber durch die sehr gute Zusammenarbeit war eine fristgerechte Abwicklung möglich.

Zukünftige Baumaßnahmen


Der untere Bereich der Wiltinger Straße und die Niedermenniger Str. sind vom Kreisel am REWE Markt bis Ortsausgang nach Niedermenniger Straße komplett fertiggestellt.

Der obere Bereich der Wiltinger Straße, die sogenannte Wiltinger Kupp (ab der Niedermenniger Straße), muss in den kommenden Jahren saniert werden. Da es sich hier um eine Kreisstraße (und somit einem anderen Träger der Baumaßnahme) handelt, erfolgt dies in enger Abstimmung mit der Straßenbauverwaltung.

Wir werden sicherstellen, dass die Zusammenarbeit im nächsten Bauabschnitt ähnlich reibungslos funktioniert und die geplanten Bauphasen frühzeitig kommunizieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.