Germanwings-Katastrophe – Trauerbeflaggung in Rheinland-Pfalz

0
Im Kölner Dom gibt es morgen die zentrale Trauerfeier für die Opfer der Flugzeugkatastrophe.

MAINZ/KÖLN. Am 24. März waren bei einem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen 150 Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine der Lufthansatochter Germanwings war auf dem Flug von Barcelona nach Düsseldorf unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der aus Rheinland-Pfalz stammende Co-Pilot die Maschine absichtlich gegen einen Berg prallen lassen.

Eine zentrale Trauerfeier für die 150 Opfer von Flug 4U9525, unter denen sich auch eine 16köpfige Schülergruppe sowie zwei Lehrerinnen aus dem nordrhein-westfälischen Haltern am See befanden, wird es am morgigen Freitag um 12 Uhr im Kölner Dom geben. Neben Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel werden dort auch Vertreter aus Spanien, Frankreich und weiteren betroffenen Ländern erwartet.


Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird ebenfalls an dieser Trauerfeier teilnehmen. Das teilte die Staatskanzlei in Mainz mit. Für Rheinland-Pfalz hat Dreyer in Absprache mit Innenminister Roger Lewentz für Freitag Trauerbeflaggung an allen Dienststellen des Landes angeordnet.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.