Gottesdienst zum Karneval – Kostüme sind erwünscht

0
Auch der Clown ist im Gottesdienst willkommen.

Bildquelle: Wikipedia

TRIER. Auch in diesem Jahr lädt die evangelische Kirchengemeinde Trier wieder zu einem Gottesdienst ein, der der „fünften Jahreszeit“ Rechnung trägt. Unter der Überschrift „Es ist nicht immer leicht, ich zu sein“, sind alle zum Mitfeiern eingeladen.

Um 11.11 Uhr startet am Fastnachtssonntag, 15. Februar 2015, ein ganz besonderer Gottesdienst. Die Evangelische Kirchengemeinde Trier lädt in den Caspar-Olevian-Saal (Willy-Brandt-Platz) ein – zu einem karnevalistischen Familiengottesdienst. Für den gilt: Verkleidungen und Kostüme sind ausdrücklich erwünscht. Und sie werden auch gewürdigt in dem bunten Treiben. Der Kinderchor lädt zum Mitsingen und Schunkeln ein. Das Motto lautet: „Es ist nicht immer leicht, ich zu sein“. Im Anschluss an die Feier ist eingeladen zu einem Umtrunk und geselligem Miteinander.

„Fastnacht mit seinen Verkleidungen und Kostümen regt die Fantasie und Kreativität an“ erklärt Pfarrer Guido Hepke. „Neue Rollen ausprobieren – das macht Spaß – und hilft auch dabei, zu sich zu finden.“ so der Theologe weiter. Seit fast 20 Jahren bietet der Rheinländer bunte Familiengottesdienste am Karnevalssonntag an. „Als Ergänzung zu den Umzügen und Sitzungen“, schmunzelt Hepke.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.