Konz: Startschuss für den Lese- und Vorlesesommer 2024 in der Stadtbibliothek

0
Beim Startschuss des Lesesommers mit dabei – Julia Michels von der Volksbank, Bibliotheksleiterin Elisabeth Kurzmann, Bürgermeister Joachim Weber sowie Hans-Jürgen Bier und Manfred Orth vom LionsClub Saarburg. Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Konz

KONZ. Schon bevor es losging, warteten viele Kinder- und Jugendliche vor den Türen der Stadtbibliothek Konz. Pünktlich um 15 Uhr gab dann Bürgermeister Joachim Weber am Montag, 1. Juli 2024, den Startschuss für den Lese- und Vorlesesommer 2024. Er begrüßte die Anwesenden und dankte den Sponsoren für die finanzielle Unterstützung sowie dem Team der Stadtbibliothek für die Organisation der sehr beliebten Aktion.

Bis zum 1. September 2024 können beim Lesesommer alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen sechs und 16 Jahren zum „Lesemonster“ werden. Wer mindestens drei Bücher ausgeliehen und gelesen hat, bekommt nach den Ferien eine Urkunde, einen Eintrag aufs nächste Zeugnis und einen schönen Preis. Außerdem können die Kinder- und Jugendlichen zu jedem gelesenen Buch auch eine Bewertungskarte ausfüllen und anschließend in der Bibliothek abgeben. Jede Karte nimmt dann an der landesweiten großen Tombola teil, bei der es weitere viele tolle Preise zu gewinnen gibt.

Beim Vorlesesommer läuft es ähnlich: Wer sich drei Bücher vorlesen lässt und dazu ein selbstgemaltes Bild in der Bibliothek abgibt, erhält eine Urkunde und einen Gutschein für ein Eis. Außerdem können bei der landesweiten Verlosung weitere schöne Preise gewonnen werden.

Weitere Infos gibt es unter lesesommer.de oder stadtbibliothek.konz.de.

Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Konz während des Lesesommers:

Montag: geschlossen
Dienstag: 15 – 19 Uhr
Mittwoch: 10 – 18 Uhr
Donnerstag: 15 – 18 Uhr
Freitag: 10 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr
1. Samstag im Monat: 10 – 13 Uhr (Quelle: Verbandsgemeindeverwaltung Konz)

Vorheriger ArtikelVulkaneifel: Starke Rauchentwicklung löst größeren Feuerwehreinsatz aus
Nächster Artikel++ Regnerisches Wetter und kühlere Temperaturen in der Region ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.