Nicht angeschnallt: Dreijähriger öffnet Tür und stürzt aus Auto

Während der Fahrt öffnet ein Dreijähriger eine Autotür und stürzt aus dem Wagen - der Junge hat am Ende aber Glück im Unglück.

0
Foto: dpa (Symbolbild)

LUDWIGSHAFEN. Ein drei Jahre alter Junge hat in Ludwigshafen während der Fahrt die hintere Tür eines Autos geöffnet und ist aus dem fahrenden Pkw gefallen.

Das Kind habe am Freitagabend leichte Verletzungen erlitten, teilte die Polizei in Ludwigshafen am Samstag mit. Der kleine Junge kam in ein Krankenhaus.

Laut Polizei saßen der Dreijährige und ein weiteres Kind auf der Rückbank nicht wie vorgeschrieben in einem Kindersitz, auch seien sie nicht angeschnallt gewesen. Am Steuer des Wagens war die 25 Jahre alte Mutter des Dreijährigen. Nun dürfte ein Bußgeld auf sie zukommen.

Vorheriger ArtikelVulkaneifel: Hochgefährliches Manöver mit Beinahe-Unfall – LKW überholt Traktor
Nächster Artikel„Kulturpolitische Verpflichtung“ – Landesmuseum und Stadt Mainz geben Kunst aus NS-Zeit zurück

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.