Schlechte Ladungssicherung: PKW kollidiert bei Meilbrück mit Spanplatte

0
Foto: Patrick Pleul/dpa

MEILBRÜCK/B51. Am 24.11.2022, gegen 22.30 Uhr, ereignete sich auf der B51 Höhe “Meilbrück” ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW mit einer auf der Fahrbahn liegenden Spanplatte kollidierte, wie die Polizeiinspektion Bitburg mitteilt. Hierbei entstand Sachschaden am PKW.

Die ca. 2,00 x 1,25 Meter große Spanplatte wurde vermutlich durch ein Fahrzeug aufgrund unzureichender Ladungssicherung verloren. Hinweise darauf, wer die Ladung verloren hat, liegen derzeit nicht vor.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bitburg in Verbindung zu setzen (Telefon: Telefon: 06561/9685-0, Mail: pibitburg.dgl@polizei.rlp.de).

Vorheriger Artikel“Solidarität unter europäischen Nachbarn”: Land strebt Partnerschaft mit ukrainischer Region an
Nächster ArtikelKatastrophenschutz: Ebling kündigt Interims-Lagezentrum “schnellstmöglich” an

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.