++ Inzidenz im Wochenvergleich gestiegen: Neue Corona-Zahlen für das Saarland ++

0
Bild: Alexander Vasilyev/dpa

SAARBRÜCKEN. Im Saarland sind binnen 24 Stunden 1307 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Dienstag bei 1130,3, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) (Stand 3.13 Uhr) hervorgeht. Die Inzidenz beschreibt die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen.

Vor einer Woche lag der Wert bei 968,8. Allerdings hatte das RKI auf eine mögliche Verzerrung der Datenlage direkt nach Ostern hingewiesen. Experten gehen seit einiger Zeit von einer hohen Zahl an Fällen aus, die nicht vom RKI erfasst werden – wegen überlasteter Gesundheitsämter und weil nicht alle Infizierten einen PCR-Test machen lassen. Nur diese zählen in der Statistik.

Seit Beginn der Pandemie wurden im Saarland 294.838 Corona-Infektionen registriert. Die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit dem Virus erhöhte sich um 7 auf 1622 seit Beginn der Pandemie.

Nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin lagen in den saarländischen Kliniken zuletzt 34 erwachsene Covid-19-Intensivpatienten, von denen 7 beatmet werden mussten (Stand Dienstag 07.05 Uhr). (dpa)

Vorheriger Artikel++ Wetter in der Region: Regen und Gewitter ++
Nächster ArtikelTrickdiebe in der Region: 89-Jährige von falschen Handwerkern beklaut

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.