Tag der Arbeit: Luxemburgische Gewerkschaft lädt zu Volksfest ein

0
Foto: dpa/Symbolbild

LUXEMBURG. Der 1. Mai ist international als Tag der Arbeit bekannt. An diesem Tag versammeln sich traditionell die Arbeitnehmer und ihre Gewerkschaften, um ihren Einsatz und ihre Forderungen nach einer gerechteren Arbeitswelt und Stärkung des sozialen Zusammenhalts hervorzuheben. In den letzten beiden Jahren hat die COVID-19-Pandemie große Versammlungen jedoch unmöglich gemacht. Dies soll in Luxemburg in diesem Jahr anders werden, wie die luxemburgische Gewerkschaftsbund LCGB mitteilt.

Nachdem die 1. Maifeier und die traditionelle Rede des LCGB-Nationalpräsidenten zwei Jahre lang digital stattgefunden hat, freut sich der LCGB, seine Mitglieder und Militanten dieses Jahr wieder zu einem Volksfest, in Form eines großen Jahrmarktes in Remich, einladen zu können. Ein Termin, den Sie nicht verpassen sollten!

Ein detailliertes Programm des 1. Mai 2022 ist auf der LCGB-Website verfügbar.

Vorheriger Artikel++ Sechs weitere Todesfälle: Neue Corona-Zahlen für das Saarland ++
Nächster Artikel++ Region: Das Wetter bleibt frühlingshaft ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.