Schrottsammelfahrzeug ist schrottreif: Polizei zieht Lkw mit 41 Mängeln aus dem Verkehr

0
Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN/VÖLKLINGEN. Wie das Landespolizeipräsidium im Saarland mitteilt, kontrollierten Einsatzkräfte der Verkehrspolizei am Montag, dem 7. März, ein Schrottsammelfahrzeug aus Bulgarien.

Der mit drei Personen besetzte Kastenwagen fiel den Beamtinnen und Beamten bereits in der Innenstadt von Völklingen beim Schrottsammeln auf. Das Fahrzeug konnte schließlich im Stadtteil Fenne angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 49-jährigen Bulgaren. Weiterhin befanden sich zwei Frauen, ebenfalls bulgarische Staatsangehörige (49 bzw. 37 Jahre alt), im Fahrzeug. Die erforderliche Erlaubnis zum Sammeln von Abfall lag nicht vor.

Eklatante Mängel am Fahrzeug

Bei der Kontrolle konnten bereits auf den ersten Blick eklatante Mängel am Fahrzeug festgestellt werden. Deshalb ließen die Einsatzkräfte den Lkw bei einem KFZ-Sachverständigen vorführen. Bei der Prüfstelle bestätigten sich die bereits erkannten gefährlichen Mängel am Fahrzeug. Die schwerwiegendsten der insgesamt 41 Mängel waren die kurz vor dem Totalversagen stehende Bremsanlage, fehlende Radschrauben, eine gebrochene Blattfeder an der Hinterachse, ein undichter Motor (hoher Ölverlust) sowie diverse Durchrostungen tragender Fahrzeugteile.

Das Fahrzeug wurde an Ort und Stelle stillgelegt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen Fahrer und Halter werden mehrere Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Die Einsatzkräfte der spezialisierten Verkehrsüberwachung sorgten auch für eine ordnungsgemäße Entsorgung des Abfalls.

Die Polizei weist ausdrücklich auf die Einhaltung der technischen und zulassungsrechtlichen Vorschriften sowie der gewerberechtlichen Vorschriften hin. Darüber hinaus unterliegen Abfalltransporte, je nach Abfallart, einer Anmelde- beziehungsweise Erlaubnispflicht.

Vorheriger Artikel++ Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis: Deutlich steigende Infektionszahlen – Weiterer Todesfall ++
Nächster ArtikelMehr Service mitten in der Stadt: Bürgeramt am Trierer Viehmarktplatz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.