Umzug: Sparkasse Trier eröffnet am 13. Dezember 2021 neuen Standort in Nittel

0

TRIER. Die Sparkasse Trier eröffnet die Filiale Nittel an einem neuen Standort in der Wiesenstraße 4. Der erste Geschäftstag in den neuen Räumen ist Montag, der 13. Dezember 2021.

Vorstandsvorsitzender Dr. Späth: „Als Sparkasse ist es uns wichtig, ein starker Partner für die Menschen in der Region und nahe bei unseren Kundinnen und Kunden zu sein. Es ist heutzutage nicht selbstverständlich, eine neue Filiale zu eröffnen – insbesondere in „digitalen“ Zeiten, in denen Bankgeschäfte bequem, zeitlich ungebunden und von überall erledigt werden können. Das bedeutet, Online-Banking, Mobile-Banking, moderne Zahlungssysteme, Apps, etc. werden heute den Kundinnen und Kunden der Sparkasse als gleichbedeutende Kanäle neben der Filiale vor Ort zur Verfügung gestellt. Wir haben über 200.000 EUR in unsere neue Filiale in Nittel investiert. Das unterstreicht die Wichtigkeit unseres Standortes in Nittel, den wir für unsere Kundinnen und Kunden gebaut haben – für den persönlichen Kontakt zur Erfüllung individueller Beratungswünsche und -lösungen mit umfänglichen Serviceleistungen.“

Am neuen Standort erwartet die Kundinnen und Kunden eine freundliche, helle und bewusst offen gestaltete Filiale mit barrierefreiem Zugang. An einer Dialogtheke können Bankgeschäfte einfach und schnell erledigt werden. Zwei separate Besprechungsräume ermöglichen eine individuelle, ganzheitliche Beratung in diskreter und angenehmer Atmosphäre.

Im Selbstbedienungsbereich steht neueste Technik bereit: Der Geldautomat zur bequemen Bargeldversorgung mit Ein- und Auszahlfunktion erleichtert Menschen, die an einer körperlichen Beeinträchtigung leiden, die Bedienung durch den größeren Monitor und eine fühlbare Tastatur.

Ergänzt wird die Ausstattung durch ein Selbstbedienungsterminal mit vielen Servicefunktionen z. B. für die Ausführung von Überweisungen und Daueraufträgen. Die SB-Geräte sind benutzerfreundlich, leicht zu bedienen und stehen den Kundinnen und Kunden rund um die Uhr an 365 Tagen Verfügung.

„Dass die Baumaßnahme wie geplant pünktlich zum vorgesehenen Fertigstellungstermin von statten ging, ist auf das gute Zusammenspiel aller am Bau Beteiligten zurück zu führen“, so Dr. Späth. „Doch bei aller Freude über dieses ansprechende Gebäude dürfen wir eines nicht vergessen: Der eigentliche Schlüssel zum Erfolg bleiben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es geht darum, sich den Kundinnen und Kunden zuzuwenden, auf sie zuzugehen, ihnen zuzuhören und als Ratgeber zur Seite zu stehen. Hierfür nehmen wir uns die Zeit, jeden Tag auf`s Neue, um den Bedürfnissen und Wünschen nach persönlicher Betreuung und kompetenter Beratung in allen Finanzangelegenheiten gerecht zu werden.“

Filialleiter Wolfgang Naber und sein Filial-Team in Nittel freuen sich, für die Kundinnen und Kunden in den neuen Räumlichkeiten in allen Finanzfragen vor Ort da zu sein.

Die Filiale ist von Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet. Dienstag- und Donnerstagnachmittags steht das Filialteam ausschließlich für Beratungen zur Verfügung. Darüber hinaus für Beratungswünsche nach Terminvereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Vorheriger ArtikelReiserückkehrer: Erster bestätigter Omikron-Fall im Saarland
Nächster ArtikelVorsicht: Giftköder an der Mosel ausgelegt – Hund elendig verendet!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.