Vulkaneifel: Mann nimmt Bio-Tonne mit in Bus: Als er aussteigen soll, schlägt er zu

1
Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

OBERBETTINGEN. Am gestrigen Samstagabend, 6.11., bestieg gegen 20.00 Uhr ein Mann in Oberbettingen einen Bus und führte eine Mülltonne für Bioabfall mit, wie die Polizeidirektion Wittlich mitteilt.

Der Busfahrer forderte den Fahrgast auf, die Mülltonne aus dem Bus zu entfernen. Der Fahrgast zeigte auf die Aufforderung des Busfahrers keine Reaktion, worauf der Fahrer den Fahrgast am hinteren Buseinstieg nach draußen begleitete. Unvermittelt soll der beschuldigte Fahrgast nunmehr den Busfahrer mit der Faust ins Gesicht geschlagen und zudem mit dem Fuß gegen die Hüfte getreten haben.

Der Busfahrer setzte seine Fahrt mit leichten Verletzungen bis nach Gerolstein fort und verständigte dann die Polizei. Die Beschuldigtenermittlungen führten dann zu einem 43-Jährigen aus Gerolstein.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, wenden sich bitte an die Polizei in Daun (Telefon: 06592/9626-0).

Vorheriger ArtikelMusikvereine aus der Region mit PRO MUSICA-Plakette geehrt
Nächster ArtikelGegen Verkehrsschild gedonnert: Fahrerflucht mit 2 Promille

1 Kommentar

  1. Ja, ich nehme meine Mülltonne auch immer mit, wenn ich mit dem Bus fahre. Kann mich einfach nicht von ihr trennen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.