Gegen Verkehrsschild gedonnert: Fahrerflucht mit 2 Promille

0
Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

WEHRDEN. Am gestrigen Samstag, 6.11., kam es gegen 22.30 Uhr in der Schaffhauser Straße in Völklingen-Wehrden zu einem Verkehrsunfall, wie die Polizeiinspektion Völklingen mitteilt.

Eine 42-Jährige aus Dillingen kam hierbei von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrsschild. Die Dillingerin sprach mit einem Anwohner, setzte dann jedoch die Fahrt fort. Sie konnte im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen angetroffen werden. Bei der Kontrolle der Frau stellten die eingesetzten Beamten fest, dass die sie erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille.

Der Unfallverursacherin wurde dementsprechend eine Blutprobe entnommen, und ihr Führerschein wurde sichergestellt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Vorheriger ArtikelVulkaneifel: Mann nimmt Bio-Tonne mit in Bus: Als er aussteigen soll, schlägt er zu
Nächster ArtikelPolizei nimmt Randalierer fest: Als er entlassen wird, begeht er Brandstiftung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.