Frau von Handtaschen-Dieb niedergeschlagen – Polizei schnappt den Flüchtigen

0
Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN. Am heutigen Dienstagmorgen, 26.10., befand sich eine 53-jährige Frau im Bereich der Westspangenbrücke in Saarbrücken auf dem Weg zur Arbeit, als sie von einem 36-jährigen, deutschen Mann von hinten mit einem Gegenstand niedergeschlagen wurde. Dies teilt die Polizeiinspektion Völklingen mit.

Der Täter versuchte anschließend, der Frau ihre Handtasche zu entreißen, ließ jedoch kurze Zeit später davon ab und flüchtete ohne Diebesgut von der Tatörtlichkeit. Hinzugerufene Polizeikräfte konnten ihn im Rahmen von
in Tatortnähe festnehmen. Die Geschädigte wurde durch den Vorfall leicht verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Der Täter wird nun durch den Kriminaldienst Saarbrücken einem Haftrichter vorgeführt.

Vorheriger ArtikelPost-Corona-Ära: So bleiben Hotels wettbewerbsfähig
Nächster ArtikelGuido Wirtz bleibt Obermeister: Friseur-Innung Westeifel hat gewählt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.