Betrunken, alte Reifen, ungültiger Führerschein: Polizei stoppt Transporter in der Eifel

0
Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

GEROLSTEIN. Am gestrigen Mittwochnachmittag, 20.10., stoppte eine Streife der Polizeiwache Gerolstein auf einem Parkplatz in der Sarresdorfer Straße in Gerolstein einen Transporter zu einer Verkehrskontrolle, wie die Polizeidirektion Wittlich mitteilt.

Dem 52 Jahre alten Fahrzeugführer musste gleich aus mehreren Gründen die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt werden. An dem Fahrzeug wurde auf der Vorderachse eine mangelhafte Bereifung festgestellt. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss; er hatte eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 1 Promille. Weiterhin war der ausländische Führerschein des Fahrers seit mehr als fünf Jahren nicht mehr gültig.

Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Vorheriger ArtikelLandwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz zeichnet 17 Siegerweine aus
Nächster ArtikelKunsthistorikerin der Universität Trier gewinnt Deutschen Lichtkunstpreis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.