An der A1 bei Föhren: Blitz-Anhänger mit Silberfarbe „zugesprüht“

0
Foto: Polizeipräsidium Trier

FÖHREN/ANSCHLUSSSTELLE A1. Am heutigen Morgen stellte eine Streife der Polizeiautobahnstation gegen 3.46 Uhr fest, dass einer der eingesetzten „Enforcement Trailer“ (Blitz-Anhänger) auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Trier an der Anschlussstelle Föhren mit silberner Farbe besprüht worden war. Dies teilt das Polizeipräsidium Trier mit.

Durch das Besprühen wurde die Funktion soweit beeinträchtigt, dass der Anhänger nicht mehr einsatzbereit ist. Er überwacht an der Örtlichkeit die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 60 km/h in dem dortigen Baustellenbereich.

Bislang konnten keine Hinweise auf den oder die Täter erlangt werden. Daher bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise – insbesondere auf Personen in der Nähe des Trailers oder Fahrzeuge im Bereich der Anschlussstelle – geben können, sich unter der Telefonnummer 06502/9165-0 zu melden.

Vorheriger ArtikelKoalitionsvertrag und Erwartungen an den Bund: Heute erste Kabinettsklausur
Nächster ArtikelTrier: „Markt der Künste 2021“ in der Europäischen Kunstakademie am 14.11.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.