Corona Rheinland-Pfalz aktuell: Sieben-Tage-Inzidenz der Pandemie sinkt

0
Foto: Sina Schuldt/dpa/Symbolbild

MAINZ/KOBLENZ/TRIER. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei Corona-Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz ist binnen eines Tages von 59,0 auf 55,6 gesunken.

Der Wert bezeichnet die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Wie das Landesuntersuchungsamt in Koblenz am Dienstag (Stand 14.10 Uhr) weiter mitteilte, verharrte die Hospitalisierungsinzidenz – also die Zahl der Krankenhausfälle pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen – bei 1,5.

Von den verfügbaren Betten auf Intensivstationen waren 3,97 Prozent im Bundesland mit Covid-19-Patienten belegt (Vortag: 4,03 Prozent). Die Gesundheitsämter meldeten 439 Neuinfektionen mit dem Coronavirus innerhalb eines Tages. Sechs weitere Menschen starben im Zusammenhang mit Covid-19, damit erhöhte sich die Zahl auf 3989.

Vorheriger Artikel“Verlierer folgt auf Verliererin”: Harsche Kritik der SPD an Baldaufs Nachfolge-Ambitionen
Nächster ArtikelAkku geht in Flammen auf: Brand in Technikraum fordert sechs Verletzte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.