Motorrad schleudert in Gegenverkehr: Biker bei Sturz unter Leitplanke schwer verletzt

0

NIEDERLOSHEIM/WADERN. Bei einem Verkehrsunfall zwischen den Abfahrten Niederlosheim und Münchweiler im Saarland ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Das teilte die Polizeiinspektion in Wadern am Sonntag mit. Den Ermittlungen zufolge stürzte der Motorradfahrer vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit am Samstag auf der B 268 beim Bremsen auf die Fahrbahn und blieb unter den Leitplanken liegen.

Das Motorrad schleuderte auf das vorausfahrende Fahrzeug und prallte im Anschluss gegen ein entgegenkommendes Auto. Der 25 Jahre alte Biker sei schwer verletzt mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden, hieß es. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt.

Vorheriger ArtikelWahlleitung: Beteiligung an Wahl in Rheinland-Pfalz bisher höher als 2017
Nächster ArtikelGemeiner Diebstahl in Schweich: Unbekannte klauen Kinderrollstuhl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.