EC-Karte geklaut und Geld abgehoben – Kripo Trier fahndet nach Betrügern

1
Foto: Polizei Rheinland-Pfalz

TRIER. Die Kripo Trier fahndet mit Fotos einer Überwachungskamera nach zwei Männern, die mit einer in Trier entwendeten EC-Karte Geld an Geldautomaten in Trier und Gelsenkirchen abgehoben haben sollen.

Am 29. Mai 2021 entwendeten Unbekannte die EC-Karte einer 49-jährigen Triererin aus deren geparktem Auto, das auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Trier-West stand. Noch am gleichen Tag hoben zwei unbekannte Männer an einem Geldautomaten in der Trierer Hornstraße und am Tag darauf an einem Geldautomaten in Gelsenkirchen-Ückendorf/NRW mehrfach Geld ab. Insgesamt erbeuteten die Männer dabei einen niedrigen fünfstelligen Betrag. Die Ermittler haben Fotos einer Überwachungskamera gesichert, auf denen die beiden Männer zu sehen sind.

Die Polizei fragt:

Wer kennt die beiden Männer auf den Fotos? Wer kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Wer kann sonstige Hinweise zu dem Sachverhalt geben.

Vorheriger ArtikelNach Flutkatastrophe: Theater „Blau-Weiß“ Ehrang mit neuer Spielzeit und Spielstätte
Nächster ArtikelTolle Auszeichnung: Brüderkrankenhaus Trier unter Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben

1 Kommentar

  1. EC- Karte geklaut und gleich darauf Geld abgehoben? Klingt nach einer PIN im Seitenfach der Geldbörse. Oder noch besser, PIN gleich auf die Karte geschrieben. Sorry, aber so etwas kann ich nicht bedauern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.