Saarland: Neuer Manteltarif im kommunalen Nahverkehr

0
Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN. Die rund 1000 Beschäftigten der kommunalen Nahverkehrsunternehmen im Saarland erhalten mehr Urlaubstage und höhere Jahressonderzahlungen. Darauf haben sich der Kommunale Arbeitgeberverband Saar und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi geeinigt.

Wie Verdi am Montag weiter mitteilte, gibt es auch für Auszubildende Verbesserungen. Für sie solle es in Zukunft Arbeitgeberzuschüsse für Schulbuchkosten oder für den Erwerb eines Azubi-Abos beim SaarVV geben.

Die Einigung sei ein tragbarer Kompromiss, erklärten Anne Yliniva-Hoffmann vom Arbeitgeberverband und Verdi-Vertreter Christian Umlauf den Angaben zufolge. Der neue Manteltarifvertrag solle auch die Attraktivität des Berufsbildes steigern. (dpa)

Vorheriger ArtikelCrash mit drei Fahrzeugen: Vollsperrung der A48 Richtung Trier
Nächster Artikel++ Pause in der Stadt? – Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Montag, 6. September ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.