Einbruchserie in Daun: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

0
Foto: Florian Schuh/dpa/Symbolbild

DAUN. Seit dem 26. Juli 2021 ist es zu insgesamt sechs Einbruchsdiebstählen in Kioske, Vereinsheime und ein Firmengelände im Dauner Umland gekommen. Entwendet wurden neben geringen Mengen an Bargeld auch Wertgegenstände und eine Vielzahl vornehmlich leerer Getränkekisten.

Ferner entstanden durch die Einbrüche erhebliche Sachschäden. Teile des Diebesgutes sind sodann in einem Waldgebiet bei Daun in einer Art Zwischenlager aufgefunden worden. Durch intensive Ermittlungen der Polizeiinspektion Daun konnten ein 31-Jähriger aus Rheinland-Pfalz, ein 25-Jähriger aus Hessen und ein 23-Jähriger aus Baden-Württemberg als konkret tatverdächtig ermittelt und am Freitagabend, den 20. August 2021, vorläufig festgenommen werden.

Es erfolgten Durchsuchungen ihrer Wohnräume sowie Beschuldigtenvernehmungen, im Zuge derer sie die Begehung sämtlicher der betreffenden Einbruchsdiebstähle einräumten. (Quelle: Polizeidirektion Wittlich)

Vorheriger ArtikelJustizministerium Saarland: Freigesprochene sollen wieder angeklagt werden können
Nächster ArtikelNach Flutkatastrophe: Saarland rüstet bei Sirenen auf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.