Region Trier: Unglaubliches Ausmaß – so viel Müll wurde im Zuge in der Flutkatastrophe eingesammelt

0
Foto: A.R.T.

TRIER. Diese Zahlen zeigen das unglaubliche Ausmaß der zerstörerischen Flut in der Region. Wie der Verbandsdirektor des Zweckverband Abfallentsorgung Region Trier (ART) gegenüber dem SWR bekannt gab, seien in der Region Trier 70.000 Kubikmeter Müll im Zuge der Katastrophe eingesammelt worden. Dies sei anderthalbmal so viel wie sonst in einem Jahr, so Monzel.

Wer die zusätzlichen Kosten in Höhe von 10 Millionen Euro trage, sei noch offen. Der Müll sei auf den Deponien in Sehlem und Mertesdorf abgeladen worden, welche hierdurch auch keine Kapazitätsprobleme hätten. Weitere 1.000 Kubikmeter Elektroschrott würden von einem Trierer Recyclingunternehmen verarbeite, so der Direktor gegenüber dem Südwestrundfunk.

Vorheriger ArtikelÜber Fahrweise beschwert: E-Rollerfahrer schlägt Fußgänger ins Gesicht und flüchtet!
Nächster ArtikelGerolstein: Diebstahl und Beschädigung von Bundestags-Wahlplakaten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.