Enten watscheln über die Autobahn und lösen Auffahrunfall aus

0
Foto: Andreas Rosar/dpa/Symbolbild

HOMBURG. Am gestrigen Mittwoch kam es um 9.00 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der BAB6, zwischen der Anschlussstelle Homburg und der Anschlussstelle Waldmohr in Fahrtrichtung Mannheim, wie die Polizeiinspektion Homburg mitteilt.

Ca. 500 Meter nach dem Rastplatz Homburg lief auf der Überholspur eine Ente. Aus diesem Grund bremste der Fahrer eines PKWs diesen ab. Ein LKW-Fahrer, der ihm mit zu geringem Abstand folgt, fuhr daraufhin auf den PKW auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, aber es wurde niemand verletzt.

Bei der Unfallaufnahme konnten im Bereich der BAB6 sieben Enten festgestellt werden. Durch die alarmierte Tierrettung Saarland konnten drei Enten eingefangen werden, die anderen vier Enten entfernten sich von der Autobahn in den nahe gelegenen Waldbereich.

Vorheriger ArtikelMit Bierchen in der Hand – Radfahrer mit 2,4 Promille gestoppt
Nächster ArtikelBeim Gepäck-Ausspähen beobachtet: Bundespolizei schnappt Handy-Dieb

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.