Trotz Lockerungen: Tourismus in Rheinland-Pfalz im Juni unter Vorjahr

0
Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/Dominik Ketz

BAD EMS. Trotz Lockerungen hat der Tourismus in Rheinland-Pfalz auch im Juni unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie gelitten.

In dem Monat kamen 537 000 Gäste in das Bundesland, rund sechs Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems unter Berufung auf vorläufige Ergebnisse am Dienstag mitteilte.

Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 hat sich die Gästeanzahl mit minus 47 Prozent fast halbiert; damals zählte Rheinland-Pfalz im Juni rund 1,0 Millionen Gäste. Die Zahl der Übernachtungen ist im Vergleich zum Vorjahr um 0,7 Prozent auf 1,55 Millionen gesunken. Im Vergleich zu 2019 beträgt das Minus den Angaben zufolge 40 Prozent.

Im ersten Halbjahr 2021 lag die Zahl der Gäste knapp 47 Prozent unter der dem Vorjahreswert und um 74 Prozent unter dem Wert von 2019. Zudem gab es 33 Prozent weniger Übernachtungen als 2020 und 65 Prozent weniger als 2019.

Vorheriger ArtikelGut einen Monat nach der Flut: Mobilfunknetz im Ahrtal steht wieder
Nächster Artikel++ Corona Trier und Landkreis aktuell: Inzidenzwerte und Neuinfektionen am Dienstag ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.