Pkw kracht auf A65 in Stauende: Karambolage mit vier Fahrzeugen fordert fünf Verletzte

0
Foto: Freiwillige Feuerwehr Hochdorf-Assenheim

HOCHDORF-ASSENHEIM. Bei einem Unfall an einem Stauende auf der Autobahn 65 in der Nähe von Ludwigshafen sind fünf Menschen verletzt und vier Autos beschädigt worden.

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein 55-jähriger Autofahrer am Freitagnachmittag zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm wegen eines Staus abbremsten. Er prallte mit seinem Wagen gegen das vor ihm bremsende Auto, das wiederum gegen ein Wohnmobil und ein auf der rechten Spur stehendes Auto geschoben wurde.

Fünf Menschen wurden verletzt, drei von ihnen per Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei gab den Schaden an den vier Fahrzeugen mit rund 50.000 Euro an. Die Karambolage passierte zwischen Hochdorf-Assenheim (Rhein-Pfalz-Kreis) und Haßloch (Landkreis Bad Dürkheim).

Die Autobahn war dort für etwa eine Stunde voll und eine weitere Stunde teilweise gesperrt. Im Stau kam es der Polizei zufolge zu einem weiteren Unfall zwischen zwei Autos, wobei ein Schaden von etwa 3000 Euro entstand.

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am Samstag: Hier gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelSturz auf Landstraße: 46-jähriger Motorradfahrer stirbt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.