++ Flächendeckend Schauer und Gewitter zum Wochenstart ++

0
Blitze eines Gewitters erhellen den Abendhimmel. Foto: Patrick Pleul/Archivbild

OFFENBACH. Schauer, Gewitter und Temperaturen um die 20-Grad-Marke: Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland müssen sich in der neuen Woche auf ungemütliches Wetter einstellen. «Das Wetter hat derzeit nicht allzu viel mit Sommer zu tun», sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Montag. Zum Wochenstart gebe es flächendeckend Schauer und Gewitter. Auch einzelne starke Gewitter seien dabei. Die Höchsttemperaturen erreichen zwischen 20 und 23 Grad, in Hochlagen bis zu 18 Grad.

Auch am Dienstag wird es laut DWD abgesehen von kurzen heiteren Abschnitten wolkig und regnerisch bei maximal 18 bis 22 Grad. Teils seien auch wieder Gewitter möglich – lokal begrenzt mit Starkregen. Am Mittwoch sei das Wetter dann ein wenig ruhiger. Es seien nur noch einzelne Schauer zu erwarten und auch die Temperaturen würden leicht steigen, so der DWD-Experte. (dpa)

Vorheriger ArtikelFacharzt für Raumfahrtmedizin? Gericht untersagt Phantasie-Bezeichnung
Nächster ArtikelSturz vom Pedelec: 55-Jährige lebensgefährlich verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.