Mit Blaulicht über die Autobahn gedonnert: Fake-Polizisten fliegen auf!

0
Foto: Polizei

KIRRWEILER/A65. Am heutigen 31.07.2021 meldete sich gegen 18.00 Uhr eine 51-jährige Pkw-Fahrerin bei der Polizei Edenkoben und gab an, dass sie gerade auf der A65 zwischen NW-Süd und Edenkoben unterwegs war.

Als sie gerade ein anderes Fahrzeug überholen wollte, kam von hinten ein dunkler Audi A5 mit Blaulicht hinter der Frontscheibe angerast. Die Zeugin machte dem Pkw daraufhin Platz, da sie dachte, dass es sich um eine Zivilstreife der Polizei handelte. Zufälligerweise fuhren der vermeintliche Streifenwagen und die Anruferin dieselbe Strecke und so sah die Dame, dass der Wagen bei einer Gaststätte in Venningen anhielt.

Dies kam der Frau verdächtig vor, weshalb sie hiesige Dienststelle verständigte. Die entsandten Beamten konnten den „Streifenwagen“ an der Gaststätte antreffen und feststellen, dass es sich um kein Polizeifahrzeug handelte. Das Blaulicht lag noch auf der Rückbank des Pkw.

Kurze Zeit später war auch der 25-jährige Fahrer aus dem Raum Bad Dürkheim ermittelt. Dieser machte keine Angaben zur Sache. Das Blaulicht wurde sichergestellt. Gegen den jungen Mann wurde Strafanzeige wegen Amtsanmaßung und Nötigung erstattet. Die zuständige Führerscheinstelle wurde ebenfalls informiert.

Vorheriger ArtikelNach Hochwasserkatastrophe: Trierer Taucher kontrollieren Brücken im Ahrtal
Nächster ArtikelTrier: Fußgänger von Pkw erfasst und meterweit durch die Luft geschleudert – Fahrer flüchtet!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.