Anklage wegen Mordes: Mutter und Partner getötet?

0

KAISERSLAUTERN. Vier Monate nach dem Fund zweier Leichen in einem Gehöft im pfälzischen Weilerbach hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Mordes gegen einen 38 Jahre alten Mann erhoben.

Die Justiz gehe davon aus, dass der Verdächtige im März seine Mutter und deren Lebensgefährten getötet habe, teilte die Anklagebehörde in Kaiserslautern am Montag mit. Grund für die Tötung der 60 Jahre alten Frau mit einem Werkzeug sei ein Streit über die Zukunft des Gehöfts gewesen, hieß es. Den 65 Jahre alten Mann habe der Beschuldigte im Schlaf erschlagen, um die Tat zu verdecken. Dem 38-Jährigen wird auch Brandstiftung vorgeworfen. Er schweige zu den Vorwürfen, hieß es.

Vorheriger Artikel+++ Aktuell: Überblick Corona-Zahlen in der Region – die Lage in unseren Landkreisen +++
Nächster ArtikelKandidat für Landeslist reicht Klage ein: Streit der Saar-Grünen am Dienstag vor Gericht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.