Mehrparteienhaus in Flammen: rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz

0
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

VÖLKLINGEN. Am gestrigen Samstag brach in einem Mehrparteienhaus in der Pfarrwiesenstraße in Völklingen gegen 20.20 Uhr ein Feuer aus. Dies teilt die Polizeiinspektion Völklingen heute mit.

Die beiden im Haus befindlichen 59- und 62-jährigen Bewohner konnten durch Kräfte der Feuerwehr u.a. durch den Einsatz einer Drehleiter gerettet werden und wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert. Auch das Haustier, ein Papagei, konnte gerettet werden.

Die freiwillige Feuerwehr Völklingen war mit rund 100 Einsatzkräften im Einsatz und hatte den Brand schnell unter Kontrolle, so dass ein Übergreifen auf andere Häuser verhindert wurde. Das Anwesen ist unbewohnbar und die Brandursache derzeit noch unklar. Zur Ermittlung sind Brandermittler der Polizei eingeschaltet.

Vorheriger ArtikelBetrunkener 18-Jähriger kracht beim Driften in Motorrad
Nächster ArtikelNeuzulassungen in RLP: alternative Antriebe verdreifacht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.