Kurioses aus dem Saarland: Gestohlene Palme auf fremdem Balkon entdeckt

0
Symbolbild: Blätter einer Palme; Foto: pixabay

WADERN. Der Diebstahl einer Palme im Kreis Merzig-Wadern hat ein gutes Ende für die Besitzer genommen: Sie entdeckten die teure Pflanze am Samstag auf einem Balkon in der Nachbarschaft – und informierten die Polizei, wie diese am Sonntag mitteilte.

Die Bewohner der Balkon-Wohnung gaben demnach an, nicht zu wissen, wie das Gewächs zu ihnen gelangt sei. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Saarbrücken mussten sie die Palme zurückbringen. «Der Transport wurde durch die Polizeibeamten abgesichert», hieß es in der Polizeimitteilung.

Das etwa 500 Euro teure und rund 1,50 Meter große Gewächs war in der Nacht auf Donnerstag von der Terrasse der Besitzer gestohlen worden – samt Kübel. «Auf ihrem «Stammplatz» erholt sich die Palme nunmehr von ihrer kurzzeitigen Entführung», so die Polizei.

Vorheriger Artikel++ Aktuelle Corona-Zahlen in Rheinland-Pfalz: Landesweite Inzidenz verharrt unter der Marke 10 ++
Nächster ArtikelGroßeinsatz für die Feuerwehr: Brand in Turnhalle von Grundschule

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.