Holiday Park klagt auf Öffnung: Gericht bestätigt Eilantrag

0
Besucher nutzen im Holiday Park eine Achterbahn. Foto: Uwe Anspach/dpa/archivbild

HAẞLOCH. Mit einem Eilantrag gegen den Landkreis Bad Dürkheim will der Holiday Park in Haßloch die Wiedereröffnung der Freizeiteinrichtung erreichen.

Das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße bestätigte am Montag den Eingang. Ziel des Antrags sei es, dass der Park mit ähnlichen Einrichtungen gleichgestellt werde, die bereits öffnen dürften, sagte Parkmanager Bernd Beitz der Deutschen Presse-Agentur.

Im Sommer 2020 habe man ein Hygienekonzept umgesetzt, das sehr gut funktioniert habe. Wegen steigenden Corona-Inzidenzwerte hatte der Holiday Park Anfang November wieder schließen müssen.

Vorheriger Artikel+++ Aktuell: Überblick Corona-Zahlen in der Region – die Lage in unseren Landkreisen +++
Nächster ArtikelKatze auf dem Dach – Tierrettung in Manderscheid nimmt unerwartetes, aber gutes Ende

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.