Kurios: Lkw-Fahrer mit zwei Führerscheinen – Aber keine gültige Fahrerlaubnis

0
Lkw-Kontrolle.
Foto: dpa-Archiv

WÖRRSTADT . Ein Lkw-Fahrer hat der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim gleich zwei Führerscheine «präsentiert» – war aber dennoch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Seine deutsche Fahrerlaubnis sei nur für Fahrzeuge bis zu 7,5 Tonnen gültig, teilte die Verkehrsdirektion Mainz am Samstag mit. Womöglich aus diesem Grund habe er sich auch einen irischen Führerschein verschafft, um große Lkw fahren zu können. «Dieser konnte durch die geschulten Augen der Beamten aber schnell als Fälschung entlarvt werden», hieß es weiter.

Der 26-Tonner war der Autobahnpolizei am Freitag aufgefallen, weil das TÜV-Siegel fehlte. Es habe sich dann auch herausgestellt, dass die Hauptuntersuchung bereits seit vier Monaten abgelaufen war.

Der Fahrer muss nun mit Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen und Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. Weiterfahren durfte er nicht.

Vorheriger ArtikelUmwelt-Sauerei im Hochwald: Autoglas-Schrott einfach in die Natur gekippt
Nächster ArtikelPiesport: Pkw schleudert gegen Leitplanke und überschlägt sich – Auch 7-jähriges Kind schwerverletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.