Rote Teufel gerettet: Drittligist 1. FC Kaiserslautern bejubelt Klassenerhalt

0
Daniel Hanslik steht auf dem Spielfeld. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

KAISERSLAUTERN. Der 1. FC Kaiserslautern spielt auch in der kommenden Saison in der 3. Fußball-Liga.

Nach dem 2:2 des FC Bayern München II gegen den TSV 1860 München haben die Pfälzer den Klassenverbleib schon vor dem Saisonfinale am Pfingstwochenende sicher. Den entscheidenden Punkt hatten die Roten Teufel am Samstag beim 3:3 gegen Viktoria Köln geholt.

Mit 42 Zählern belegt der viermalige deutsche Meister nach 37 Spieltagen den 15. Tabellenplatz und kann bei einem Polster von vier Punkten nicht mehr auf einen Abstiegsplatz zurückfallen.

Vorheriger ArtikelSalat geklaut und Heimweg nicht gefunden: Reh braucht ärztliche Hilfe
Nächster Artikel+++ Aktuell: Überblick Corona-Zahlen in der Region – die Lage in unseren Landkreisen +++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.