++ AKTUELL: 7-Tages-Inzidenz wieder unter 100 – KEINE „Notbremse“ in der Stadt Trier ++

3
Der Trierer "Hauptmarkt" - Foto: pixabay

TRIER. Nach den aktuell veröffentlichten Zahlen des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz (Stand: 23. April; 14.10 Uhr), ist die 7-Tages-Inzidenz in der Stadt Trier wieder unter die „kritische Marke“ von 100 gesunken und liegt am heutigen Freitag bei 91.4.

Damit entgeht die Stadt Trier der Durchsetzung der „Bundes-Notbremse“ nur knapp. Diese kommt zur Anwendung wenn die 7-Tages-Inzidenzwerte an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 100 überschreiten. Nach zwei Tagen mit einer Inzidenz von über 100, nun also ein Wert von 91.

Erst wenn nun erneut an drei aufeinanderfolgenden Tagen der Wert von 100 überschritten ist, muss die Bundes-Notbremse laut Gesetz „gezogen“ werden.

++ AKTUELL: „Bundesnotbremse“ greift – Ausgangssperren im Kreis Trier-Saarburg ab Samstag ++

Vorheriger ArtikelRegion: Crash in Technikschrank sorgte für Internetausfall – Störungen behoben
Nächster ArtikelBetrunkener Maskenverweigerer randaliert im Supermarkt und schlägt Verkäuferin

3 KOMMENTARE

  1. Was ist eigentlich so schlimm an Ausgangssperren zwischen 22 und 5 Uhr.
    Wenn man jemanden besuchen will, dann macht man das doch einfach. Muss man halt mal auf der Couch schlafen oder bis 5 Uhr durchmachen, bevor man nach Hause fährt.
    Wenn man zu Fuß unterwegs ist, kann man auch zwischen 22 und 0 Uhr nach Hause “spazieren“. Also alles ganz locker.

  2. „Notbremse“ hin oder her, ob sie logisch ist oder die letzte verzweifelte Tat der Damen und Herren in Berlin?
    Wir sind ab sofort damit beschäftigt uns zu informieren, ob der Landkreis X oder Y die Bremse gezogen oder nicht. Ein neues Hobby für Alle und Beschäftigung mit Nachtzuschlag für das Ordnungsamt.
    Es ist und bleibt auch weiterhin ein Versäumnis der Politik diese Pandemie mit Sachverstand in den Griff zu bekommen.

  3. Dies ist jedoch nicht der Sinn der Notbremse wenn alles so weitergeht wie bisher
    unter letztlich doch Umgehung der Maßnahmen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.