Region: Crash in Technikschrank sorgte für Internetausfall – Störungen behoben

0
Foto: Der Technikschrank in Kirf-Beuren wurde bei einem Verkehrsunfall stark beschädigt. Inzwischen haben ihn Mitarbeiter von Westnetz in Rekordzeit wieder aufgebaut. (Foto: Westnetz)

TRIER. Ein Verkehrsunfall in Kirf-Beuren hatte am vergangenen Mittwoch zum Glück keine Personenschäden nach sich gezogen, aber die Datenverbindung zum schnellen Internet zerrissen. Der Verteilnetzbetreiber Westnetz hat den Unfallschaden in der Trierer Straße aber schnell wieder repariert.

„Am Donnerstagnachmittag waren alle von der Störung betroffenen Haushalte wieder online und das Multifunktionsgehäuse wieder aufgebaut“, erklärte Fabian Stüber, Projektleiter bei Westnetz am Standort Trier. Die Reparatur lief schnell und ohne Probleme. Am Technikstandort der Westenergie Breitband entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Am Mittwochnachmittag wurden 30 Haushalte im Ortsteil Beuren und ein ansässiger Gewerbebetrieb von der Internetverbindung abgeschnitten. Ursache dafür war der Verkehrsunfall, an dem der PKW beteiligt war.

Vorheriger Artikel„Bundes-Notbremse“ sorgt für Schulschließungen – diese Städte und Kreise in RLP sind betroffen
Nächster Artikel++ AKTUELL: 7-Tages-Inzidenz wieder unter 100 – KEINE „Notbremse“ in der Stadt Trier ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.