Lockdown: Betrieb in rheinland-pfälzischen Hochschulen wird deutlich eingeschränkt

0
Foto: Hochschule Trier

MAINZ/TRIER. An den Hochschulen in Rheinland-Pfalz wird während des am Mittwoch beginnenden Lockdowns der Betrieb deutlich eingeschränkt.

Klausuren und mündliche Prüfungen würden bis zum 10. Januar so weit wie möglich ausgesetzt, teilte das Wissenschaftsministerium in Mainz am Dienstag über die entsprechende Vereinbarung mit den Landeshochschulpräsidenten mit.

Zudem sollten möglichst viele Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten, nur noch zwingend notwendige Arbeiten würden vor Ort durchgeführt. Bereits seit November wird an den Hochschulen fast nur noch digital unterrichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.