Feuer-Drama in RLP: Fünfjähriges Mädchen kommt in den Flammen um

0

PIRMASENS. In Pirmasens kam es heute Nacht zu einem Wohnhausbrand, bei dem ein fünfjähriges Mädchen ums Leben kam.

Wie die Polizei mitteilt, wurde der Polizeiinspektion gegen 00.50 Uhr ein Wohnhausbrand in der Winzler Straße in Pirmasens gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte, die Feuerwehren Pirmasens und Rodalben waren im Einsatz, stand das Haus bereits in Flammen.

Die Bewohner des Hauses, eine achtköpfige Familie, und die Bewohner der Nachbaranwesen wurden evakuiert. Zwei der sechs Kinder im Alter zwischen 0 und 7 Jahre konnten nur schwerverletzt geborgen werden. Die älteste Tochter wurde schwerverletzt in die Uni-Klinik Homburg eingeliefert. Ihre 5-jährige Schwester konnte leider nicht gerettet werden.

Die anderen Geschwister und die Eltern wurden versorgt, blieben aber unverletzt. Die Brandursache ist noch unklar, ebenso wie die Schadenshöhe. Die Kriminalpolizei Pirmasens hat die Ermittlungen übernommen.

Vorheriger Artikel3. Video veröffentlicht: „Lasst euch nicht betuppen“ – Die Präventionskampagne mit Helmut Leiendecker
Nächster ArtikelDreister Diebstahl auf Autobahn-Parkplatz: 500 Liter Diesel aus Lkw abgezapft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.