Sportflugzeug überschlägt sich: Zwei Verletze bei Notlandung

0
Foto: Feuerwehr Montabaur

MONTABAUR. Im Westerwaldkreis ist am Samstagnachmittag ein Sportflugzeug notgelandet, wobei der 66-jährige Pilot und ein 79 Jahre alter Begleiter leicht verletzt wurden.

Laut Polizei hatte sich der Pilot wegen technischer Probleme im Cockpit für die Landung auf freiem Feld nahe Gackenbach entschieden. Nachdem diese zunächst gut verlaufen sei, sei plötzlich das Vorderrad der Maschine eingesackt. Daraufhin habe sie sich überschlagen und sei auf dem Dach zum Liegen gekommen.

Die beiden aus Hessen stammenden Insassen wurden von der Feuerwehr Montabaur geborgen und kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Das Flugzeug wurde den Angaben zufolge erheblich beschädigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.