Zahl der Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz sinkt deutlich

0
Uwe Anspach // dpa

BAD EMS. Die Zahl der Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz ist von April bis Juni und damit mitten in der Corona-Pandemie deutlich gesunken. Im zweiten Quartal waren rund 38 300 Menschen weniger beschäftigt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Bad Ems mitteilte. Das sei Minus von 1,9 Prozent – der stärkste Rückgang in einem Vierteljahr seit Beginn der Quartalsrechnung im Jahr 2008.

Bundesweit war der Rückgang mit 1,3 Prozent den Angaben nach etwas geringer ausgefallen. Die Entwicklung sei maßgeblich auf die Folgen der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Konjunktureinbruch zurückzuführen. In Rheinland-Pfalz waren besonders das verarbeitende Gewerbe und das Gastgewerbe betroffen. Insgesamt arbeiteten im zweiten Quartal etwa 2,01 Millionen Menschen im Land.

Den größten prozentualen Rückgang verzeichnete der Sektor «Land- und Forstwirtschaft, Fischerei». Im Vergleich zum Vorjahresquartal sank die Zahl der Erwerbstätigen dort um 8,5 Prozent auf 40 200. Die Angaben basieren auf vorläufige Berechnungen des Arbeitskreises «Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder». (dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.