Noch keine Fahrpraxis: Biker mit frischer Fahrerlaubnis schwer verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

LANDKERN/COCHEM. Ein Motorradfahrer mit noch frischer Fahrerlaubnis ist bei einem Unfall in der Nähe von Landkern (Landkreis Cochem-Zell) schwer verletzt worden.

Der 32-Jährige habe kaum Fahrpraxis und sei wahrscheinlich deshalb in einer Kurve von der Straße abgekommen, teilte die Polizei mit. Der Mann aus den Niederlanden wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Sein Motorrad war neu.

Die L98 war nach dem Unfall am Donnerstagabend etwa eine halbe Stunde voll gesperrt.

Vorheriger ArtikelUmdenken bei Brummis: Erdgas wohl günstiger als Diesel
Nächster ArtikelStadt Trier befürchtet Bußgeld-Chaos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.