Zerkratzt und beschossen: Fahrzeuge auf Autotransporter in der Eifel beschädigt

0
Foto: dpa-Archiv

NIEDERÖFFLINGEN. Im Zeitraum vom Samstag, 13.06.20 22.00 Uhr bis heute, 15.06.2020 08.00 Uhr sind auf dem Autobahn-Rastplatz Eifel-West (Gemarkung Niederöfflingen) insgesamt 9 neuwertige Fahrzeuge, die auf einem Autotransporter standen, mittels eines spitzen Gegenstandes jeweils an mehreren Stellen verkratzt worden.

Zudem ist an einem Fahrzeug ein kleine Eindellung erkennbar, die von einem Schuss mit einem Luftgewehr stammen könnte. Korrespondierend hierzu wurde nämlich ein neben der Rastanlage auf einer Baustelle befindlicher Bagger beschädigt indem dort mehrmals augenscheinlich mit einem Luftgewehr o.ä. Gegenstand gegen die Scheibe der Fahrerkabine geschossen wurde.

Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation Schweich unter 06502-0165-10 oder unter pastschweich@polizei.rlp.de

Vorheriger ArtikelErschreckende Wochenendbilanz – Acht Fahrer unter Drogen aus dem Verkehr gezogen
Nächster ArtikelNach Lokal-Verwüstung: Randalierer stellt sich ungewollt selbst der Polizei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.