Gasgrill in der Wohnung: Brand in Einfamilienhaus in der Eifel

0
Foto: dpa-Archiv

UESS/KELBERG. Am gestrigen 27.05.2020 kam es gegen 19:36 Uhr in Ueß (VG Kelberg) zum Brand in einem Einfamilienhaus.

Ein 33-jähriger Bewohner des Anwesens hatte in der Wohnung einen Gasgrill in der Wohnung stehen, welcher aufgrund eines technischen Defekts Feuer fing. Durch die Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden.

Der 33-jähriger Bewohner wurde vorsorglich wegen des Einatmens von Rauchgas untersucht.

Die genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Vorheriger ArtikelTragischer Arbeitsunfall: Mann stirbt am Brennofen
Nächster ArtikelEilanträge gegen Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz erfolglos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.