Polizei ergreift Motorradfahrer bei wilder Verfolgungsjagd in der Eifel

0
Lino Mirgeler

MAYEN. Ein Mann hat sich in Mayen (Landkreis Mayen-Koblenz) nach einer gescheiterten Verfolgungsjagd mit der Polizei mehrere Anzeigen eingehandelt.

In der Nacht zu Donnerstag wollte der 39-Jährige einer Verkehrskontrolle entgehen und fuhr mit seinem Motorrad vor den Beamten davon, wie die Polizei mitteilte. In der Folge stürzte er, flüchtete dann zu Fuß, konnte aber von den Polizisten gestellt werden.

Der polizeibekannte Mann hatte unter anderem keine Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache und leiteten mehrere Strafverfahren ein. (dpa)

Vorheriger Artikel++ RLP: Schüler positiv auf Covid-19 getestet – Schule geschlossen! ++
Nächster ArtikelKein Spiel in Rostock am Freitag: 2. Basketball Bundesliga setzt 30. Spieltag aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.